TRIER –
ZENTRUM DER ANTIKE

In Trier, einst größte römische Metropole nördlich der Alpen, ist die Römerzeit noch authentisch erlebbar. Unter dem Titel „Trier - Zentrum der Antike“ sind die römischen Highlights der Stadt auch während der Sonderausstellung „Nero – Kaiser, Künstler und Tyrann“ mit der NERO ANTIKENCARD günstig zu besichtigen.

NERO ANTIKENCARD

Mit der NERO ANTIKENCARD BASIC können zwei Römerbauten nach Wahl und das Rheinische Landesmuseum inklusive der Sonderausstellung „Nero – Kaiser, Künstler und Tyrann“ besucht werden. Die NERO ANTIKENCARD PREMIUM beinhaltet den Eintritt in vier Römerbauten, das Rheinische Landesmuseum inklusive Sonderausstellung sowie in die römische Villa Otrang und die Klause Kastel in der Umgebung von Trier.

NERO ANTIKENCARD BASIC 19,00 €
NERO ANTIKENCARD PREMIUM 25,00 €
NERO ANTIKENCARD GRUPPE* 17,00 €
NERO ANTIKENCARD SCHULE** 7,50 €
* Eintritt in zwei Römerbauten und das Landesmuseum in einer Gruppe ab zwölf Personen. Gültig eine Woche ab Kauf, keine zusätzlichen Ermäßigungen.
** Eintritt in alle Römerbauten und das Landesmuseum in einem Klassenverband ab 12 Personen. Gültig eine Woche ab Kauf, keine zusätzlichen Ermäßigungen.
  Sie erhalten die NERO ANTIKENCARD bei allen Römerbauten, im Rheinischen Landesmuseum und der Tourist-Information Trier.

Zusätzlich erhalten Sie mit der NERO ANTIKENCARD BASIC und PREMIUM ermäßigten Eintritt in die Nero-Ausstellung im Stadtmuseum Simeonstift und im Museum am Dom sowie ermäßigten Eintritt in das mediale Raumtheater „Reich der Schatten“ im Landesmuseum und 10% auf Römische Toga- und Erlebnisführungen der Tourist-Information Trier.

www.zentrum-der-antike.de

Amphitheater, antike Kampfarena
© Rheinisches Landesmuseum Trier, Th. Zühmer

Porta Nigra, Stadttor der Römerzeit
© Rheinisches Landesmuseum Trier, Th. Zühmer.

Mobil